30. November 2017

Hilfe bei Stress- und Verspannungen

Vitametik® – Hilfe bei Verspannungen

Verspannungen oder verspannte Muskeln müssen nicht sein. Entdecken Sie für sich eine Behandlungsmethode, deren Wurzeln bereits vor über 100 Jahren im Bereich der Chiropraktik zu finden sind und deren Technik durch Forschungen an der Universität für Stressforschung in Boulder/Colorado ein Durchbruch gelang. 1995 gelang die MethodeHilfe bei Verspannungen über die Schweiz auch nach Deutschland.

Heilpraktiker Volker Hoffmann, der die Methode 1995 erlernte, setzte sich in seinen Veröffentlichungen besonders mit den Zusammenhängen von Stress und Muskelanspannung sowie deren Auswirkungen auf den Körper auseinander. Auch damit, dass der bei der Vitametik ausgeführte Impuls rein nerval-muskulärer Natur ist und keine manipulative Wirkung ausübt. Im Jahr 2000 wurde die verfeinerte innovative Alternativmethode europaweit unter dem Namen „Vitametik“ eingeführt und markenrechtlich geschützt.

Der Name ist ein Kreativbegriff und bedeutet „Ordnung und Harmonie des Lebens“, welches die ganzheitliche Zielsetzung dieser Methode zum Ausdruck bringt. Inhaber der Markenrechte ist der Berufsverband für Vitametik e.V.

Stress – Ursache vieler Symptome und Krankheiten

Als Ursache für viele Erkrankungen und Symptome steht am Anfang immer Stress.
Nicht nur im Büro, in der Werkstatt oder in der Schule entsteht Stress – Nein – auch in der Freizeit. Viele bemerken noch nicht einmal, dass sie gestresst sind. Oftmals werden Kopfschmerzen und Rückenschmerzen auf die Wetterlage geschoben, oder Muskelverspannungen und vorhandene Schlaflosigkeit und Konzentrationsmangel auf private Probleme.

Doch das Zivilisationsleiden Stress führt bei vielen Menschen zu einer verspannten Muskulatur im Nacken- und Rückenbereich, die sich ohne Behandlung zu Körperfehlhaltungen, Rückenschmerzen , Kopfschmerzen oder vegetativen Störungen wie Tinnitus, Schwindel oder Schlafstörungen ausweitet. Das Gehirn ist durch die ständige An- und Verspannung der Muskulatur nach einiger Zeit nicht mehr in der Lage diese in Ruhezeiten in ein Entspannungszustand zu bringen (sensomotorische Amnesie). Es „vergisst“ sozusagen wie es geht.
Die Vitametik® setzt direkt dort an und aufgrund von mehrfachen Vitametik-Behandlungen kann der Nutzen dann in der zurück gewonnenen Fähigkeit des Gehirns liegen, Spannungszonen selbst aufzulösen.

Was ist jetzt Vitametik?

Voraussetzung für Regeneration, Gesundheit und Wohlbefinden für jede einzelne Körperzelle ist die optimale Nervenimpulsversorgung aus dem Gehirn. Verspannte Muskeln üben fortgesetzten Druck auf die Nerven aus und vermindern so die Nervenimpulsversorgung.
Vitametik ist eine vielfach praxiserprobte Behandlungsmethode für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem, welche auch die in der Medizin viel zu wenig beachtete sensomotorischen Amnesie (SMA) berücksichtigt. Das Bestreben des Vitametikers ist es mit einem, nerval-muskulären Impuls dem Körper die Möglichkeit zurückzugeben, Blockaden, Verkrampfungen und Beschwerden langfristig wieder selbst zu lösen.
Die Aufgabe des Gehirns ist es, diesen Impuls als Entspannungssignal zu erkennen und dem Körper die Information geben, Spannungszonen aufzulösen. Somit kann ein Neustart für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem und eine nachhaltige Regeneration beginnen.

Mehr zu Vitametik