30. Oktober 2018

Natursteinoberflächen richtig reinigen und schützen

Rat vom Fachmann zur Pflege von Küchenarbeitsplatten

(djd/pt). Diplomchemiker Andreas Schmeizl ist Leiter Anwendungstechnik bei der Lithofin AG. Er gibt Tipps zur Behandlung der Oberflächen von Naturstein-Küchenarbeitsplatten:

„Arbeitsplatten aus Natursteinen wie Granit, Gneis, Quarzit oder granitähnlichen Gesteinen sind trotz ihrer robusten Eigenschaften fleckgefährdet. Ihre Kapillaren können Flüssigkeit aufnehmen, so dass Saft, Fruchtsäuren, Rotwein, Kaffee oder Tee ein permanentes Verfärbungsrisiko darstellen. Heiße Töpfe und Pfannen können Öle und Fette in die Oberfläche einbrennen.

Vorbeugend wirksam sind Imprägnierungen der Oberfläche mit Spezialmitteln, die nach dem Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz geprüft sind. Werden die Arbeitsplatten auf diese Weise wasser- und ölabweisend ausgerüstet, sinkt die Gefahr der Verschmutzung.

Küchenarbeitsplatten richtig pflegen

Verunreinigungen werden mehrere Tageauf der Oberfläche zurückgehalten, wo sie ohne Fleckbildung einfach abzuwischen sind. DArbeitsplattenie Wirksamkeit der Imprägnierungen bleibt über mehrere Jahre bestehen, da die Produkte keinen Film auf der Oberfläche hinterlassen und daher auch keinem mechanischen Abrieb ausgesetzt sind. Für gleichbleibend hohen Schutz empfiehlt sich dennoch einmal pro Jahr eine Auffrischung. Der sicherste Weg zur Schonung der Arbeitsfläche ist es, Lebensmittelrückstände umgehend mit einem feuchten Tuch zu entfernen. Da Verschmutzungen im Alltag aber häufig antrocknen, reicht Wasser alleine zur Reinigung oft nicht mehr aus. Besser als handelsübliche Reiniger sind auch hier Spezialprodukte, in denen spezielle Additive neben der Reinigungs- auch die Imprägnierwirkung erhalten und verstärken. Sie sorgen so in einem Arbeitsgang zusätzlich für Schutz und Pflege. Gegen Ölflecken helfen spezielle Öl-Entferner. Sie sollten möglichst frühzeitig zum Einsatz kommen, das heißt bevor das Öl verharzt.“

Naturstein erobert die Küche. An Pflege und Reinigung stellt das Material besondere Anforderungen.
Küchenarbeitsplatten aus Naturstein behalten ihre natürliche Schönheit lange, wenn sie richtig gereinigt und gepflegt werden.

Foto: djd/Lithofin
Quellen: djd